Ausbildung zum Physiotherapeuten

 
Um als Student an der Akademie für Physiotherapie zugelassen zu werden, benötigt man eine Matura oder die Studienberechtigungsprüfung für Medizin und eine bestandene Aufnahmeprüfung, welche die physische und psychische Eignung für diesen Beruf feststellen soll.


Die Ausbildung dauert 3 Jahre (Vollzeit) und beinhaltet zahlreiche theoretische (Anatomie, Physiologie, Pathologie, Innere Medizin, Orthopädie etc.) und praktische Fächer (Trainingslehre, Rehabilitation, Prävention, manuelle Techniken etc.). Zusätzlich müssen einige Monate Praktika auf verschiedenen Stationen absolviert werden. Das Gesamtvolumen des Unterrichts beläuft sich auf über 4500 Stunden.


Neben Teilprüfungen in allen Fächern muss am Ende der Ausbildung eine Abschlussprüfung abgelegt und eine wissenschaftliche Arbeit (Diplomarbeit) verfasst werden.
 
>> zurück <<